Semalt-Experte: Was ist ein Trojaner-Virus und wie kann man ihn manuell ausmerzen?

Wenn Sie ein normaler Computerbenutzer sind, sind Sie höchstwahrscheinlich über den Trojaner-Virus und seine Auswirkungen auf Ihr Gerät informiert. Es handelt sich um einen Virus, der an die Programme und Dateien angehängt wird, die Sie aus dem Internet herunterladen. Das Hauptmerkmal dieses Virus ist, dass er in dem Moment, in dem er in Ihre Dateien gelangt, einen Prozess der geheimen Zerstörung einleitet. Es kommt in Form einer nützlichen Anwendung, aber es bewirkt das Gegenteil, indem es Ihren Computer nachteilig beeinflusst.

Der Experte von Semalt Digital Services, Ryan Johnson, erklärt genau, was Trojan Virus ist, welche Bedrohungen es darstellt und wie man es manuell vom Computer entfernen kann. Lasst uns beginnen.

Eigenschaften des Trojanischen Pferdevirus

Der Hauptunterschied zwischen dem Trojanischen Pferdevirus und einem normalen Computervirus besteht darin, dass der erstere nicht so konzipiert ist, dass er sich selbst verbreitet. Daher wird der Virus entweder als Nutzlast oder als infizierte Datei aus dem Internet heruntergeladen. Dieser Virus kann neben dem Diebstahl von am Ende verwendeten Informationen auch andere Malware auf Ihren Computer herunterladen. Der Computer verfügt über Firewall-Funktionen, die bei der Bekämpfung dieses Virus hilfreich sind. Das Antivirenprogramm ist jedoch nicht immer wirksam, da es Fälle gibt, in denen Sie den Virus möglicherweise manuell entfernen müssen.

Schritte zum manuellen Entfernen

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um den Trojaner-Virus manuell von Ihrem Computer zu entfernen:

  • Identifizieren Sie den Trojaner: Nachdem Sie die von diesem Virus betroffenen Dateien identifiziert haben, können Sie ihn leicht entfernen. In den meisten Fällen wird auf Ihrem System ein DLL-Fehler angezeigt, der mit dem Trojaner-Angriff zusammenhängt.
  • Systemwiederherstellungsfunktion deaktivieren: Wenn Sie diesen Schritt vergessen, stellt der Computer die von Ihnen gelöschten Daten wieder her.
  • Starten Sie Ihren Computer neu: Wenn Sie Ihren Computer neu starten, verwenden Sie die Funktionstaste 8, um ihn im abgesicherten Modus zu starten.
  • Gehen Sie zu Programme entfernen oder hinzufügen: Sie finden dies im Abschnitt Systemsteuerung und deinstallieren die mit dem Trojaner infizierten Anwendungen.
  • Erweiterungen entfernen: Bereinigen Sie den Windows-Systemordner, um sicherzustellen, dass alle Dateien eines Programms gelöscht werden.

Wenn Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, starten Sie Ihren Computer im normalen Modus neu.

Andere Ansätze zum Entfernen des Virus umfassen:

Ein weiterer Eingriff zum manuellen Entfernen des Trojanischen Pferdes umfasst folgende Schritte:

  • Stellen Sie sicher, dass die ausgeblendeten Ordner in der Ordneroption sichtbar sind.
  • Starten Sie dann den Computer im abgesicherten Modus neu.
  • Stoppen Sie dann alle mit dem Trojaner verbundenen Prozesse.

Um sicherzustellen, dass diese Schritte abgeschlossen sind, müssen Sie die Registrierung des Systems bearbeiten.

Punkte, an die man sich erinnern sollte

Um sicherzustellen, dass Sie die infizierten Daten erfolgreich aus Ihrer Registrierung verschoben haben, müssen Sie die Informationen in Ihrem RUN-Ordner suchen.

Sobald Sie den Ordner gefunden haben, müssen Sie außerdem die mit Trojanernamen verknüpften exe- und dlls-Dateien löschen und anschließend den Wert löschen. Sie sollten auch festlegen, welche Programme automatisch gestartet werden, wenn Sie Ihren Computer einschalten.

Okay, ich brauche Hilfe

Das manuelle Entfernen des Trojaner-Virus ist eine Herausforderung. Trotzdem kann der Virus mit der aktuellen Anti-Malware-Software effektiv entfernt werden. Plumbytes Anti-Malware ist die beste Software, um den Trojaner-Virus und andere Malware von Ihrem Computer zu entfernen.

mass gmail